Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sarah Kern: So hat die Designerin JA! gesagt

Sarah Kern: So hat die Designerin JA! gesagt

Archivmeldung vom 15.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
GALA Cover 43/2020 (EVT: 15. Oktober 2020) /  Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"
GALA Cover 43/2020 (EVT: 15. Oktober 2020) / Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"

Designerin und Homeshopping-Queen Sarah Kern, 51, hat geheiratet. Am 10.10.2020 gab sie dem maltesischen Unternehmer Matthew Cardona, 42, in einer kleinen Zeremonie in ihrer Wahlheimat Malta das Jawort. "Das ist jetzt meine dritte und letzte Ehe. Sollte es wieder nicht klappen, wovon ich nicht ausgehe, werde ich nie wieder einen Mann anfassen", versicherte sie gegenüber GALA (Heft 43/2020).

Sarah Kern hatte Matthew Cardona vor zweieinhalb Jahren kennengelernt - seit sieben Monaten sind die beiden liiert. Von 1995 bis 1999 war sie mit dem inzwischen verstorbenen Hemden-König Otto Kern verheiratet, von 2008 bis 2010 mit Goran Muniaba, mit dem sie später einen Rosenkrieg austragen musste.

Zu GALA sagte sie: "Ich hab aus meiner Vergangenheit gelernt, weshalb ich mich gemeinsam mit Matthew für eine Freie Trauung entschieden habe. Wir werden auch weder standesamtlich noch kirchlich heiraten. Wir nehmen auch nicht den Nachnamen des anderen an. Das macht alles einfacher. Wir finden das modern und auch ein bisschen sexy. Matthew ist nicht nur mein Lover, sondern auch mein bester Freund."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raubte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige