Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Magazin: Unternehmer Kögel trennt sich von Media Control GfK International

Magazin: Unternehmer Kögel trennt sich von Media Control GfK International

Archivmeldung vom 25.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Firmenzentrale von Media Control - Am Augustaplatz in der Innenstadt von Baden-Baden
Firmenzentrale von Media Control - Am Augustaplatz in der Innenstadt von Baden-Baden

Foto: Der Bruzzla
Lizenz: CC-BY-SA-2.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Unternehmer Karlheinz Kögel verkauft nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" seine Anteile an der Media Control GfK International GmbH. Bislang hält Kögel 30 Prozent an dem Joint Venture, 70 Prozent gehören der GfK. Nach dem Verkauf wird sie alleiniger Eigner des Unternehmens sein, das Marktforschung und Verkaufscharts von Büchern, Musik und Filmen anbietet.

Das Mutterunternehmen Media Control jedoch gehört Kögel weiterhin zu 100 Prozent.

Es verleiht unter anderem den Deutschen Medienpreis, der am Dienstag dieser Woche zum 21. Mal in Baden-Baden vergeben wird. Preisträger ist der US-Schauspieler George Clooney.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte denkt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige