Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Jennifer Love Hewitt wurde durch "Heartbreakers" sexy

Jennifer Love Hewitt wurde durch "Heartbreakers" sexy

Archivmeldung vom 05.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jennifer Love Hewitt auf der Premiere von 27 Dresses (2008) Bild: lukeford.net / de.wikipedia.org
Jennifer Love Hewitt auf der Premiere von 27 Dresses (2008) Bild: lukeford.net / de.wikipedia.org

Die US-Schauspielerin Jennifer Love Hewitt ist nach eigener Aussage erst durch ihre Rolle im Film "Heartbreakers" sexy geworden. "Ich war so sexy wie eine Erdnuss. Das änderte sich aber, als ich 2001 einen Film namens "Heartbreakers" mit Sigourney Weaver drehte", verriet die 33-Jährige im Gespräch mit der britischen Boulevard-Zeitung "The Sun".

Da sie selbst keine Ahnung gehabt habe, was eine Frau sexy mache, habe sie kurzerhand ihre männlichen Freunde um Rat gefragt. "Ich habe meine männlichen Freunde interviewt. Sie sollten mir sagen, was eine Frau sexy macht, da ich damals keine Ahnung davon hatte."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte libido in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige