Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien La Toya Jackson glaubt an Geist des "King of Pop"

La Toya Jackson glaubt an Geist des "King of Pop"

Archivmeldung vom 27.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Jackson (2003)
Michael Jackson (2003)

Foto: TheCuriousGnome
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

La Toya Jackson, Schwester des 2009 verstorbenen "King of Pop", ist überzeugt davon, dass ihr Bruder in seinem früheren Haus herumspukt. Ein Bodyguard habe mehrere unerklärliche Geräusche im Haus gehört, die sie sich nur mit der Anwesenheit ihres Bruders erklären könne, sagte sie in der TV-Sendung "Good Day New York".

"Er sagt, er hätte jemanden Stepptanzen gehört. Michael hat das jeden Sonntag zwei Stunden lang gemacht", so La Toya Jackson.

Michael Jackson war am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an einer akuten Vergiftung durch das Narkosemittel Propofol in Los Angeles gestorben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte minus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige