Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Shia LaBeouf war nicht beeindruckt von "Transformers 2"

Shia LaBeouf war nicht beeindruckt von "Transformers 2"

Archivmeldung vom 15.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Transformers 2 Kinoplakat
Transformers 2 Kinoplakat

Der Hollywood-Schauspieler Shia LaBeouf hat sich wenig beeindruckt von der Science-Fiction-Fortsetzung "Transformers 2" gezeigt. "Als ich den zweiten Film gesehen habe, war ich nicht beeindruckt von dem, was wir gemacht haben", sagte LaBeouf in einem Interview mit der US-Zeitschrift "The Hollywood Reporter" am Rande der Filmfestspiele in Cannes.

Der dritte Teil werde der beste "Transformers"-Film bisher werden, versprach der Schauspieler weiter. Das verloren gegangene "Herz", das wegen der wilden Stunts im zweiten Teil vernachlässigt worden sei, werde in der für 2011 geplanten Fortsetzung wieder mehr in den Fokus gerückt. LaBeouf ist zwar schon seit 1998 im Filmgeschäft, seinen Durchbruch schaffte der 23-Jährige jedoch erst 2007 mit Hauptrollen in Filmen wie "Disturbia" oder "Transformers".

 

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: