Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sarrazin von null auf eins

Sarrazin von null auf eins

Archivmeldung vom 30.05.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.05.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Buchcover "Europa braucht den Euro nicht: Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat"  von Thilo Sarrazin
Buchcover "Europa braucht den Euro nicht: Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat" von Thilo Sarrazin

Selten wurde ein Buch mit so viel Spannung erwartet wie Thilo Sarrazins "Europa braucht den Euro nicht". Seit kurzer Zeit ist das 464 Seiten starke Werk nun draußen - und entwickelt sich wie sein Vorgänger zu einem Mega-Bestseller. Im Vergleich der ersten Verkaufswoche verzeichnet media control sogar einen fast 80 Prozent höheren Absatz als bei "Deutschland schafft sich ab".

In den media control Sachbuch-Charts (Hardcover) stürmt der ehemalige Bundesbanker und Finanzsenator, der sich Europas Gemeinschaftswährung vorknöpft, direkt an die Spitze. Hinter seinem kontrovers diskutierten Titel klärt Nobelpreisträger Daniel Kahneman, der ebenfalls neu in der Hitliste dabei ist, über "Schnelles Denken, langsames Denken" auf. Vorwochensieger Philippe Pozzo di Borgo zieht sich mit seiner Autobiografie "Ziemlich beste Freunde" auf den dritten Rang zurück.

Quelle: Media Control GfK International GmbH (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte daher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige