Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Elyas M'Barek: "Meine Frau erdet mich"

Elyas M'Barek: "Meine Frau erdet mich"

Freigeschaltet am 22.09.2022 um 09:35 durch Sanjo Babić
Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala
Bild: GALA, Gruner + Jahr Fotograf: Gruner+Jahr, Gala

Kino-Star Elyas M'Barek, 40, hat vor zwei Wochen auf Ibiza geheiratet. Nun spricht er in GALA (Heft 39/2022, ab heute im Handel) über seine Frau, das US-Model Jessica Riso, 33. Auf die Frage, was ihn bei all dem Star-Rummel auf dem Boden hält, sagt er. "Meine Frau, meine Freunde, mein Umfeld. Ich fühle mich gar nicht so wohl, wenn ich im Mittelpunkt stehe."

M'Barek, der derzeit mit dem Film "1000 Zeilen" über erfundene "Spiegel"-Reportagen im Kino ist, sagt über sein Verhältnis zur Wahrheit: "Ich lüge nicht, ich flunkere nicht, und ich erfinde keine Notlügen. Wenn man mein Vertrauen einmal missbraucht oder verspielt hat, dann ist es vorbei."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kalben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige