Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Spider-Man"-Produzentin Laura Ziskin gestorben

"Spider-Man"-Produzentin Laura Ziskin gestorben

Archivmeldung vom 14.06.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika
Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika

Die Hollywood-Produzentin Laura Ziskin, unter anderem verantwortlich für Filme wie "Spider-Man" oder "Pretty Woman", ist im Alter von 61 Jahren gestorben.

Nach Angaben des Filmstudios Sony Pictures, in dem Ziskins Produktionsfirma beheimatet war, verstarb die Kalifornierin in ihrem Haus in Los Angeles. Ziskin hatte zuvor lange gegen Brustkrebs gekämpft. Die 61-Jährige war im Jahr 2002 die erste Frau, die die Fernsehübertragung der Oscars produzierte. Fünf Jahre später war sie erneut für die Academy Awards-Fernsehsendung verantwortlich.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte satan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen