Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Howard Carpendale: "Die deutsche Art ist mir am nächsten!"

Howard Carpendale: "Die deutsche Art ist mir am nächsten!"

Archivmeldung vom 02.07.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Howard Carpendale Bild: Manfred Esser - www.howard-carpendale.de
Howard Carpendale Bild: Manfred Esser - www.howard-carpendale.de

Der gebürtige Südafrikaner Howard Carpendale, 68, spricht im Interview mit der Zeitschrift Meins über sein Leben in Südafrika, in den USA und in Deutschland. "Südafrika ist ein wunderschönes Land: Sonne, Strand und Sport, aber auch wenig Tiefgang. Die USA ist ein tief gespaltenes Land, dort habe ich mich nicht mehr wohlgefühlt. Erst in Europa habe ich angefangen, über die Welt nachzudenken. Deutschland war am Anfang ein Kulturschock, so hart und streng. Bis ich gemerkt habe, dass mir die deutsche Art am nächsten ist."

Über die Amerikanerin Donnice Pierce, 56, mit der er trotz ihrer Alkoholprobleme seit 35 Jahren glücklich zusammen ist, sagt Howard Carpendale in Meins: "Ich war gezwungen, zwischen Liebe und Egoismus zu entscheiden. Und ich bin selbst überrascht, dass ich mich für die Liebe entschieden habe. Aber ich bereue es nicht."

Quelle: Bauer Media Group, Meins (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte efre in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige