Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Richard David Precht will keine Geisterspiele sehen - "So berauschend wie alkoholfreies Bier"

Richard David Precht will keine Geisterspiele sehen - "So berauschend wie alkoholfreies Bier"

Archivmeldung vom 11.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Richard David Precht (2018)
Richard David Precht (2018)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Richard David Precht, Philosoph und Fußballfan, hat keine Lust mehr, Geisterspiele anzuschauen. Ohne Zuschauer sei Fußball "so berauschend wie alkoholfreies Bier - aus einem Event wird ein Computerspiel", sagte Precht dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe).

Fußball sei "sicher die öffentliche Veranstaltung, die am schmerzlichsten vermisst wird". In der Notsituation finde er es grundsätzlich richtig, dass der Staat dazu übergegangen sei, die Grundrechte einzuschränken. Das gehe der überwiegenden Mehrheit der Deutschen nicht anders: "Es ist doch zum Beispiel interessant, dass die Politiker, die am rigorosesten auf Corona reagieren, die mit Abstand höchsten Zustimmungswerte erreichen." Im Goldmann Verlag ist gerade Prechts Buch "Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens" erschienen.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte folg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige