Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Ellen von Unwerth tief betroffen von Tod Lagerfelds

Ellen von Unwerth tief betroffen von Tod Lagerfelds

Archivmeldung vom 20.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Sarg mit Blumen: Tote bald kopierbar. Bild: pixelio.de, Kathrin Frischemeyer
Sarg mit Blumen: Tote bald kopierbar. Bild: pixelio.de, Kathrin Frischemeyer

Die Fotografin Ellen von Unwerth hat sich tief betroffen über den Tod von Karl Lagerfeld geäußert. "Irgendwie dachten wir alle, dass König Karl uns niemals verlassen würde", sagte von Unwerth den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland".

Sie habe Lagerfeld auch immer für seinen Witz und Humor bewundert. "Und dafür, dass er stets Dinge sagte, die niemand sonst zu sagen wagte. Wir haben uns nach den Shows oft gesehen und hatten immer diese kleine Minute, in der wir miteinander Deutsch geredet haben und gelacht haben", so die Fotografin weiter. Lagerfeld und von Unwerth haben beide viel mit Claudia Schiffer zusammengearbeitet, sie gelten als Förderer des Models. Von Unwerth begann ihre Karriere in der Modewelt selbst als Model, bis sie 1986 selbst zur Kamera griff und von da an als Fotografin arbeitete. Sie lebt und arbeitet in Paris und New York.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige