Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Boney M."-Star Bobby Farrell gestorben

"Boney M."-Star Bobby Farrell gestorben

Archivmeldung vom 30.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bobby Farrell Bild: Erwin Winkelman / de.wikipedia.org
Bobby Farrell Bild: Erwin Winkelman / de.wikipedia.org

Bobby Farrell, Sänger und Tänzer der Band Boney M., ist tot. Er verstarb am Donnerstag in einem Hotelzimmer im russischen St. Petersburg im Alter von 61 Jahren. "Er wurde tot in seinem Bett aufgefunden", teilte sein Agent mit. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt.

Der Agent teilte jedoch mit, Farrell habe sich am Abend zuvor nicht wohl gefühlt, habe Schmerzen in der Brust und Schwierigkeiten beim Atmen gehabt. Die Gruppe hatte am Mittwoch in Sankt Petersburg einen Auftritt. Gemeinsam mit Marcia Barrett, Liz Mitchell und Maizie Williams hatte Farrell seit 1975 mit der Popband Boney M. international Erfolg. Hits wie "Daddy Cool" oder "Sunny" wurden Welterfolge. Farrell lebte bis zu seinem Tod in Amsterdam.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige