Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sky verzeichnet mit Geisterspielen Einschaltquotenrekord

Sky verzeichnet mit Geisterspielen Einschaltquotenrekord

Archivmeldung vom 18.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Fernsehen (Symbolbild)
Fernsehen (Symbolbild)

Bild: Kurt Michel / pixelio.de

Der Fernsehsender Sky hat mit den Geisterspielen nach dem Bundesliga-Neustart einen Einschaltquotenrekord verzeichnet - wohl auch dank der Ausstrahlung im sogenannten "Free TV".

Es sei der "reichweitenstärkste Bundesliga-Samstag der Sendergeschichte" gewesen, hieß es am Sonntag.

3,81 Millionen Zuschauer sahen demnach Konferenz und Einzelspiele um 15:30 Uhr. Der Marktanteil für Sky lag am Samstagnachmittag bei 27,2 Prozent. In der Männerzielgruppe (männlich 14-59 Jahre) lag der Wert bei 42 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8" nimmt den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und den WHO-Besuch von AUF1-Moderator unter die Lupe
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" startet erfolgreich auf Hertzwelle432
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rottet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige