Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Früherer FAZ-Herausgeber Johann Georg Reißmüller gestorben

Früherer FAZ-Herausgeber Johann Georg Reißmüller gestorben

Archivmeldung vom 11.12.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Johann Georg Reißmüller, von 1974 bis 1999 Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", ist tot. Er starb am Montag im Alter von 86 Jahren in Frankfurt am Main, wie die Zeitung am Dienstagnachmittag berichtete. Der 1932 im nordböhmischen Leitmeritz geborene Reißmüller hatte in Tübingen Rechtswissenschaften studiert. Schon als Gerichtsreferendar arbeitete er nebenbei als Journalist.

1961 trat er in die politische Redaktion der FAZ ein. Von 1967 bis 1971 berichtete er für die Zeitung als Korrespondent aus Belgrad. Bis zu seiner Berufung ins Herausgebergremium drei Jahre später war er verantwortlicher Redakteur für Innenpolitik. Reißmüller trat 1991 nachdrücklich für die völkerrechtliche Anerkennung von Kroatien und Slowenien ein. Im Jahr 1995 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Zagreb verliehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Symbolbild
Auf der Spur der Viren
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige