Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Daniel Radcliffe plant Tattoos

Daniel Radcliffe plant Tattoos

Archivmeldung vom 06.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Daniel Jacob Radcliffe Bild: Joella Marano / wikipedia.org
Daniel Jacob Radcliffe Bild: Joella Marano / wikipedia.org

Der "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe will sich verschiedene Tattoos stechen zu lassen. "Ich möchte ein Tattoo auf meinem Unterarm, etwas auf meiner Brust und vielleicht etwas auf meinem Rücken", verriet der 23-Jährige der britischen Zeitung "The Observer".

Als Motiv komme ein Zitat der englischen Band British Sea Power infrage: "Bravery already exists" soll den Körper des jungen Schauspielers schmücken, der sich in Filmproduktionen zuletzt häufig entkleiden musste.

Ein weiteres Zitat könnte von Autor Samuel Beckett stammen: "Es klingt protzig, aber das Beckett-Zitat `Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better` hat etwas für sich", so Radcliffe weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte achten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige