Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Andie MacDowell: "Wir sollten verdammt noch mal jedes Alter feiern!"

Andie MacDowell: "Wir sollten verdammt noch mal jedes Alter feiern!"

Archivmeldung vom 22.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andie MacDowell (2009)
Andie MacDowell (2009)

Foto: Tsui
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Hollywoodstar Andie MacDowell, 55, ist seit mehr als dreißig Jahren im Showgeschäft - als Model und Schauspielerin. Wie es sich anfühlt, öffentlich alt zu werden, erzählt sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins BRIGITTE (Ausgabe 25/13). "Das Schlimmste am Altern ist, dass die meisten Menschen es als etwas Negatives betrachten. Ich denke, wir sollten verdammt noch mal jedes Alter feiern".

Die Amerikanerin modelt seit 27 Jahren für den Kosmetikkonzern L'Oréal Paris. In den USA feiert sie gerade ihr Comeback mit der TV-Serie "Cedar Cove". Sie spielt darin eine Richterin, die in einer kanadischen Kleinstadt um ihr Glück kämpft. Man könnte behaupten, sie, die in den Neunzigern in Filmhits wie "Greencard" und "Täglich grüßt das Murmeltier" spielte, macht jetzt "Heile Welt"-Fernsehen. Andie MacDowell sieht das ganz gelassen: "Stimmt ja auch. Ich finde, dass es generell genug Gewalt um uns rum gibt, reale wie fiktive. Was ist so verkehrt daran, einfach auch mal romantische Geschichten zu erzählen?"

Quelle: Gruner+Jahr, BRIGITTE (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: