Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Phil Collins plant Comeback von Genesis

Phil Collins plant Comeback von Genesis

Archivmeldung vom 25.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Phil Collins (2007)
Phil Collins (2007)

Foto: Dicknroll
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Phil Collins, 62, will seine Band Genesis wiedervereinen: "Alles ist drin. Vieleicht touren wir in Australien und Südamerika. Da waren wir noch nicht", sagte der Musiker der "Bild am Sonntag". Auch als Solo-Künstler drängt es ihn wieder auf die Bühne. Er habe neue Songs aufgenommen, ursprünglich nur für den Hausgebrauch. "Aber ich denke darüber nach, wieder ein paar Shows zu machen."

Eigentlich hatte sich der in der Schweiz lebende Brite vor zwei Jahren aus dem Showbusiness verabschiedet, um sich seinen 2001 und 2004 geborenen Söhnen zu widmen. Nachdem jedoch seine Ex-Frau, die über 20 Jahre jüngere Orianne Cevey, wieder geheiratet habe, und , so Collins, "die Kinder mit nach Miami nahm", sei der Plan jedoch nicht aufgegangen. Collins: "Als sie weg waren, wusste ich nichts mit mir anzufangen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte darin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen