Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Mirja Boes: "Schwangerschaft ist kein Zustand, den ich unheimlich toll nenne"

Mirja Boes: "Schwangerschaft ist kein Zustand, den ich unheimlich toll nenne"

Archivmeldung vom 18.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mirja Boes, 2012
Mirja Boes, 2012

Foto: Superbass
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Comedian Mirja Boes (41) findet ihre zweite Schwangerschaft alles andere als lustig und entspannt. Im Interview mit dem Magazin "IN - Das STAR & STYLE Magazin" verrät sie: "Viele sagen: 'Genieß die Schwangerschaft.' Aber was soll ich genießen? Ich werde immer dicker, und nachts kitzelt es zwischen den Rippen. Das ist kein Zustand, den ich unheimlich toll nenne."

Über ein Brüderchen für ihren kleinen Michel (20 Monate) freut sich die Blondine aber trotzdem sehr und vermutet: "Ich sehe die zwei schon im Schwitzkasten unterm Strauch liegen und sich um den Fußball kloppen." Auch Söhnchen Michel kann es kaum erwarten, einen Spielgefährten zu haben: "Er sieht ganz oft den Bauch an und gibt ein Küsschen darauf. Aber danach gibt's auch noch mal einen liebevollen Klaps." Ein drittes Kind kommt für die Komikerin trotzdem nicht infrage: "Rein theoretisch ist die Familienplanung abgeschlossen. Wenn ich zwei gesunde Kinder in die Welt gesetzt habe, muss ich mein Schicksal nicht herausfordern."

Quelle: Gruner+ Jahr, in - Das STAR & STYLE Magazin (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte frohe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige