Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Benno Fürmann: "Du kannst dir heute auf jeden Fall mehr Gefühl erlauben."

Benno Fürmann: "Du kannst dir heute auf jeden Fall mehr Gefühl erlauben."

Archivmeldung vom 12.10.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Benno Fürmann (2017)
Benno Fürmann (2017)

Von 9EkieraM1 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56755124

Früher trug Benno Fürmann Totenkopf-Ohrringe, Adlergürtelschnallen und Kuhfell auf der Lederjacke. Heute ist der 45-Jährige bedacht und stilsicher. In der neuen MYWAY spricht der Schauspieler über den modernen Mann und das Zusammenleben mit seiner Tochter.

Der moderne Mann kann sich auf jeden Fall mehr Gefühle erlauben, erklärt Benno Führmann: "Aber nach wie vor möchte man als Mann wahrgenommen werden, das Gegenüber schützen, charmant sein und ärgert sich, wenn man es nicht war." Gegenüber MYWAY gibt der Schauspieler zu, dass es ihn verändert hat, seine Tochter Zoe aufwachsen zu sehen: "Ich habe mehr Feingefühl entwickelt. Und Lust an ausgiebigen Gesprächen."

Heute ist Benno Fürmann's Tochter Zoe 15 Jahre alt und um sie zu beeindrucken reicht es nicht mehr, ihr ein passendes Kleid zu kaufen. "Jetzt geht es mehr um die schöne Zimmergestaltung. Auch eine weibliche Qualität. Man sieht einer Wohnung an, ob ein Typ allein darin lebt! Meine Tochter fragt gelegentlich, wann die Reinigungshilfe wieder kommt", erzählt der Schauspieler.

In seiner Freizeit sitzt er besonders gerne in Cafés und träumt von schicksalhaften Begegnungen: "Als Jugendlicher las ich Stefan Zweigs 'Die Welt von gestern' und malte mir aus, wie ich in einem stilvollen Wiener Caféhaus eine Melange trinke, übers Leben philosophiere, mit dem Füllfederhalter Notizen mache und von einer netten Frau gefragt werde: 'Ist hier noch frei?'. Viele Jahre später traf ich in einem Wiener Caféhaus den Regisseur von 'Anatomie'. Die Szenerie war exakt so. Bis auf die Frau, die nie kam. Aber das kann ja noch werden..."

Quelle: Bauer Media Group, MYWAY (ots)

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Lichtsäule des Lebens
36304 Alsfeld
16.12.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.01.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige