Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien „Ice Age 3“ ist der erfolgreichste Kinofilm 2009

„Ice Age 3“ ist der erfolgreichste Kinofilm 2009

Archivmeldung vom 05.01.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los DVD
Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los DVD

Rund 8,7 Millionen Menschen lockten die Urzeitbewohner aus "Ice Age 3" im Jahr 2009 ins Kino. Der vor drei Wochen gestartete "Avatar" sichert sich Platz fünf.

Sid, Manni, Diego und Scratch sind die Leinwandhelden 2009. Die Urzeitbewohner ließen der Konkurrenz keine Chance und führen mit dem Animationsspaß „Ice Age 3“ das Jahresranking der media control Kino-Charts an. Rund 8,7 Millionen Zuschauer sahen den Film im vergangenen Sommer – so viele wie bei keinem anderen Streifen 2009.

Silber geht an „Harry Potter und der Halbblutprinz“, der ebenfalls Mitte des Jahres in den Kinos anlief. Die Verfilmung  des sechsten Bandes von Joanne K. Rowlings Fantasy-Reihe kam auf insgesamt 6,1 Millionen verkaufte Tickets.

Rang drei sichert sich die deutsche Produktion „Wickie und die starken Männer“. Die Realverfilmung der 70er-Jahre-Kultserie zog ab September knapp 4,9 Millionen Zuschauer in die Lichtspielhäuser.

Mysteriöse Dinge passieren auf Platz vier: „Illuminati“, die gleichnamige Verfilmung des Dan-Brown-Bestsellers mit Tom Hanks und Ewan McGregor in den Hauptrollen, ließ 4,6 Millionen Kinobesuchern das Blut in den Adern gefrieren.

„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ startete zwar erst Mitte Dezember, schafft es aber dennoch auf Rang fünf des Jahresrankings. 3,9 Millionen Zuschauer besuchten die von „Titanic“-Regisseur James Cameron erschaffene Welt.

Ebenfalls noch in den Kinos läuft Til Schweigers Beziehungskomödie „Zweiohrküken“. Die Fortsetzung von „Keinohrhasen“, dem erfolgreichsten Kinofilm des Jahres 2008, brachte rund 3,5 Millionen Besucher zum Lachen und sichert sich Platz sechs. 

Quelle: media control GfK International GmbH

 

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hasst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige