Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Gericht: Biograf darf Großteil von Kohl-Zitaten nicht mehr verwenden

Gericht: Biograf darf Großteil von Kohl-Zitaten nicht mehr verwenden

Archivmeldung vom 13.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cover des Buches "Vermächtnis Die Kohl-Protokolle"  von Heribert Schwan und Tilman Jens
Cover des Buches "Vermächtnis Die Kohl-Protokolle" von Heribert Schwan und Tilman Jens

Der frühere Biograf von Helmut Kohl darf laut einer Entscheidung des Landgerichts Köln einen Großteil der umstrittenen Zitate des Altkanzlers nicht mehr verwenden.

Die Richter folgten mit ihrer Entscheidung vom Donnerstag in weiten Teilen einem Antrag Kohls auf eine einstweilige Verfügung. Der Altkanzler wollte 115 Zitate verbieten lassen.

Das betreffende Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" beruht zum Teil auf Tonband-Aufnahmen aus den Jahren 2001 und 2002. In diesen äußert sich Altkanzler Kohl teils drastisch über andere Politiker. Das Buch war nach der Veröffentlichung zum Bestseller avanciert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kegeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige