Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Musiker Bosse hatte lange mit Selbstzweifeln zu kämpfen

Musiker Bosse hatte lange mit Selbstzweifeln zu kämpfen

Archivmeldung vom 14.04.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.04.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Axel und Ayşe Bosse 2014
Axel und Ayşe Bosse 2014

Foto: Superbass
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Axel Bosse, der Sänger der Band Bosse, hatte als Musiker lange Zeit mit Selbstzweifeln zu kämpfen: "Mit Druck umzugehen fiel mir zu Beginn meiner Karriere sehr schwer", so Bosse im "Zeit Magazin". "Ich zweifelte daran, ob ich ein guter Sänger bin", erinnert sich der Sänger an seine Anfangsjahre.

"Schon Wochen vor einem Auftritt konnte ich nicht schlafen. Ich fühlte mich elend." Es sei ein langer Weg für ihn gewesen, "als Musiker wirklich locker zu werden und das nicht nur als Attitüde vorzuspielen". Zum Glück habe er das irgendwann überwunden. "Ich erinnere mich an einen Auftritt auf einem Stadtfest im Sauerland, bei dem das Publikum Bierdosen nach mir warf. Das Erstaunliche war: Es machte mir nichts aus." Seither bringe ihn "nichts mehr aus der Ruhe". "Eine schlechte Kritik kann ich heute sehr entspannt lesen, ohne dass sie mich tangiert."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Bild: ExtremNews
Tyrannosaurus Pharmazeutikus R.I.P.
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: