Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Instagram und Facebook wollen „falsche Mythen“ zu Corona-Imfpstoff löschen

Instagram und Facebook wollen „falsche Mythen“ zu Corona-Imfpstoff löschen

Archivmeldung vom 04.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Instagram: bald Vier-Stunden-Streams möglich.
Instagram: bald Vier-Stunden-Streams möglich.

Bild: unsplash.com, Solen Feyissa

Angesichts zunehmender Impfkampagnen haben die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram angekündigt, künftig Postings mit falschen Angaben zu Covid-19-Impfstoffen zu löschen. Dies meldet das online Magazin "Sputnik".

facebook
facebook

Bild: pexels

Weiter heißt es hierzu auf deren Webseite: "Facebook begründete dies mit dem Einsatz für Sicherheit und Aufklärung der Menschen während der Pandemie. Wie es in einer Mitteilung heißt, will das soziale Netzwerk gegen Desinformationen vorgehen und zu diesem Zweck mindestens 100 Millionen Dollar in den Bereich Massenmedien sowie in Personal investieren, das Informationen auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen soll. Darüber hinaus soll bestimmte Werbung verboten werden.

„Angesichts der jüngsten Meldungen darüber, dass der Impfstoff gegen Covid-19 schon bald in der ganzen Welt verbreitet wird, werden wir innerhalb der nächsten Wochen falsche Mythen über diese Impfstoffe löschen, die von Experten im Gesundheitswesen, auf Facebook und Instagram entlarvt worden sind“, heißt es in der Mitteilung.

Das Unternehmen will auch den Staat und die Gesundheitsbehörden bei der Pandemie-Bekämpfung unterstützen und Finanzmittel bereitstellen, die nicht nur der Behandlung von Covid-19 zugutekommen sollen, sondern auch der Behandlung psychologischer Probleme infolge des Virus. Weltweit sind bereits rund 64.596.390 Covid-19-Fälle gemeldet worden. 1.494.986 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. "

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nullen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige