Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Stern"-Ableger "Yuno" vor dem Aus

"Stern"-Ableger "Yuno" vor dem Aus

Archivmeldung vom 16.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Gruner + Jahr AG & Co KG
Gruner + Jahr AG & Co KG

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Kinder- und Jugendmagazin "Yuno" steht offenbar vor der Einstellung. Am Montag dieser Woche will der Vorstand von Gruner + Jahr (G+J) entscheiden, ob der Hamburger Verlag sich komplett von dem "Stern"-Ableger trennt, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" vorab.

Alternativ könnte die Marke online weiterbestehen und nur noch ein- oder zweimal im Jahr an den Kiosk kommen, etwa zu Beginn der Sommerferien. Die erste Ausgabe war 2010 auf dem Markt, seit dem vorigen Jahr erschien das Heft zweimonatlich. Die verkaufte Auflage gibt der Verlag mit 60.000 Exemplaren an. "Yuno" war bis zuletzt defizitär. Die Zeitschrift richtet sich an Kinder ab zehn Jahren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: