Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Medienminister Holthoff-Pförtner tritt von Management-Posten bei Funke zurück

Medienminister Holthoff-Pförtner tritt von Management-Posten bei Funke zurück

Archivmeldung vom 26.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Stephan Holthoff-Pförtner
Stephan Holthoff-Pförtner

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Medienunternehmer Stephan Holthoff-Pförtner (68) hat seine Ämter in den Führungsgremien der Funke Mediengruppe ("WAZ", "Hörzu", "Frau im Spiegel") niedergelegt. Regierungssprecher Christian Wiermer bestätigte auf Anfrage entsprechende Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Wiermer sagte der Rheinischen Post: "Herr Minister Stephan Holthoff-Pförtner hat in der vergangenen Woche mit sofortiger Wirkung sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der Funke Mediengruppe GmbH & Co. KGaA und sein Amt als Mitglied des Gesellschafterausschusses der Funke Management GmbH niedergelegt."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sich in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige