Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Feridun Zaimoglu: Wahl Merkels zur "Person des Jahres" ist falsch

Feridun Zaimoglu: Wahl Merkels zur "Person des Jahres" ist falsch

Archivmeldung vom 17.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Feridun Zaimoglu bei einer Ausstellung seiner Bilder in Kiel (2013)
Feridun Zaimoglu bei einer Ausstellung seiner Bilder in Kiel (2013)

Foto: Arne List
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Feridun Zaimoglu, deutsch-türkischer Schriftsteller, kritisiert die Wahl von Kanzlerin Angela Merkel zur "Person des Jahres 2015" durch das "Time Magazine" heftig: "Eine falsche Wahl. Merkel wird überschätzt, kein Wunder bei all den Arschkriechern in diesem Lande und den Vollpfosten, die ihr zuloben", so der für seine Bücher mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller in der Wochenzeitung "Die Zeit". "Was Platz zwei und drei angeht: Abu Bakr al-Bagdadi ist der Chef einer Psychopathen-Bande. Und für Donald Trump wünsche ich mir eine Kiefersperre."

Alternativ hat Zaimoglu folgende Vorschläge: "1. Die deutschen Bürgermeister der Kleinstädte, die wider den Ungeist das Unmögliche versuchen. 2. Die vielen Imame der kleinen Moscheen, verfemt und verlacht, die predigen, dass es keine Gottesliebe ohne Menschenliebe gibt. 3. Die Latinos und Latinas in den USA. Sie trotzen dem Mauldreck von Trump und sind die Zukunft des Landes."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hinter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige