Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Axel Springer sichert sich Bundesligarechte bis 2025

Axel Springer sichert sich Bundesligarechte bis 2025

Archivmeldung vom 22.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Hauptsitz des Axel Springer Verlags in Berlin an der ehemaligen Sektorengrenze, 2010
Hauptsitz des Axel Springer Verlags in Berlin an der ehemaligen Sektorengrenze, 2010

Foto: Jörg Zägel
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Axel Springer hat beim Bieterverfahren der DFL für die audiovisuellen Medienrechte der Bundesliga und 2. Bundesliga den Zuschlag für das Rechtepaket "M" sowie das neu geschaffene Rechtepaket "DOOH" erhalten.

Die Rechte gelten ab der Saison 2021/2022 für vier Spielzeiten bis 2025. Mit diesen Rechtepaketen verstärkt Axel Springer die Fußball-Berichterstattung für Deutschlands größten Sport-Newsroom mit BILD, SPORT BILD, BILD am SONNTAG, B.Z., B.Z. am SONNTAG, WELT und WELT AM SONNTAG.

Mit dem Paket "M" stehen den inzwischen über 480.000 Abonnenten von BILDplus die Highlight-Videos aller Begegnungen der beiden höchsten deutschen Spielklassen unmittelbar nach Abpfiff zur Verfügung. Darüber hinaus können die spektakulärsten Szenen schon an den Spieltagen in exklusiv für die Abonnenten produzierten redaktionellen Formaten und Shows integriert werden. Auch WELT hat künftig die Möglichkeit, den über 125.000 digitalen Abonnenten die Highlight-Videos anzubieten.

Axel Springer hat auch das erstmalig ausgeschriebene Rechtepaket "DOOH" erworben, das die Verwendung von 60-sekündigen Highlight-Videos für BILD und WELT auf digitalen Außenwerbeflächen ermöglicht und sich im Zusammenspiel mit Paket "M" perfekt für die crossmediale Promotion der eigenen Angebote eignet. WELT ist derzeit schon auf rund 25.000 Out-of-Home-Screens in Deutschland vertreten.

Matthias Brügelmann, Chefredakteur Sport der BILD- und WELT-Gruppe: "Mit den neuen Rechtepaketen werden wir den Fußball-Fans direkt nach dem Schlusspfiff die besten und schnellsten Highlight-Clips und Analysen bieten, die es in Deutschland gibt. Damit schaffen wir ein großartiges multimediales Erlebnis auf all unseren Plattformen."

Stefan Betzold, Geschäftsführer Axel Springer News Media National Digital: "Im Zusammenspiel beider Rechtepakete ergeben sich ganz neue und innovative Formen der crossmedialen Sichtbarkeit und Promotion unserer Angebote. Das Paket M unterstützt den konsequenten Ausbau unserer Paid Content Initiativen bei BILDplus und WELTplus. Zudem können wir mit dem 'DOOH'-Paket neue Touchpoints für die Fans aber auch für unsere Werbepartner im Zusammenspiel mit der crossmedialen Reichweite unserer Marken erschaffen."

Quelle: BILD (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stiel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige