Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Minka Kelly: "Ich liebe es, mich beim Workout zu quälen"

Minka Kelly: "Ich liebe es, mich beim Workout zu quälen"

Archivmeldung vom 22.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Minka Kelly (2013)
Minka Kelly (2013)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Historiendrama "The Butler" (zurzeit im Kino) verkörpert sie die zerbrechliche Stil-Ikone Jackie Kennedy, doch beim Workout wird Schauspielerin Minka Kelly (33) zum Tier: "Yoga allein reicht mir nicht. Ich liebe es, mich zu quälen", erklärt sie im Fitness- und Lifestylemagazin SHAPE. Das Lauftraining mit ihrem Personal Trainer verlangt der Hollywood-Schönheit alles ab: "Danach bin ich völlig k. o., alle Muskeln brennen. Aber ich bin jedes Mal stolz auf mich, durchgehalten zu haben - und laufe schon viel schneller!"

Als junges Mädchen hat die 2010 zur "Sexiest Woman Alive" gekürte Schauspielerin sogar American Football gespielt. Heute allerdings jubelt sie den Sportlern nur noch im Stadion oder vor dem Fernseher zu. Dann kommt auch ein typisch amerikanisches Barbecue mit Burgern, Pommes und Maiskolben auf den Tisch. Zum Nachtisch darf es ein Stückchen Schokolade sein: "Ich bin kein großer Fan von diesen ganzen Diät-Produkten. Ich esse lieber mal einen echten Chocolate Chip Cookie als fünf von diesen faden Diät-Keksen."

Quelle: Bauer Media Group, Shape (ots)

Anzeige: