Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Geburtstagskind Heino: Junge Leute sind heute respektvoller und freundlicher

Geburtstagskind Heino: Junge Leute sind heute respektvoller und freundlicher

Archivmeldung vom 09.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Coca-Cola Deutschland"
Bild: "obs/Coca-Cola Deutschland"

Der deutsche Musiker Heino, der am 13. Dezember seinen 78. Geburtstag feiert, ist von seinem immer jünger werdenden Publikum positiv beeindruckt: "Ich habe festgestellt, dass (...) die jungen Leute heute wesentlich freundlicher und respektvoller älteren Menschen gegenüber sind als die Jugendlichen in den 60er und 70er Jahren. Ich war schon überrascht von dem Respekt, den mir junge Leute, denen ich begegne, entgegenbringen", verriet der Sänger in einem Interview mit Coca-Cola Journey, dem Online-Magazin von Coca-Cola.

Heino, für ältere Generationen inzwischen ein echter Mythos, hat sich in den vergangenen Jahren noch einmal neu erfunden. Er hat ein Rock-Album aufgenommen, ist mit der Band Rammstein auf dem Heavy-Metal-Festival in Wacken aufgetreten und war neben Dieter Bohlen Jurymitglied von "Deutschland sucht den Superstar". Gerade ist ein Weihnachtsalbum von ihm erschienen, diesmal nicht rockig, sondern traditionell. "Weil ich der Meinung bin, dass Weihnachten kein rockiges Fest ist, sondern ein ruhiges und besinnliches", so der Sänger.

Die Festtage verbringt Heino ebenfalls traditionell im Kreis von Familie und Freunden. Seine schönste Weihnachtserinnerung liegt allerdings schon einige Jahre zurück: "Das war 1948, da habe ich von meiner Mutter ein rotes Akkordeon bekommen, das sie sich vom Munde abgespart hat. Jeden Monat mit fünf D-Mark. Das war mein schönstes Geschenk", so der Musiker gegenüber Coca-Cola Journey.

Pläne für das kommende Jahr hat Heino neben ein paar Konzerten noch keine. Trotz aktuellem Erfolg möchte er etwas kürzer treten: "In zwei Jahren werde ich 80. Da muss man ja in Ruhe ein paar Vorbereitungen treffen."

Das vollständige Interview lesen Sie unter http://www.coca-cola-deutschland.de/stories/auf-ne-coke-mit-heino

Quelle: Coca-Cola Deutschland (ots)

Anzeige: