Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Ralph reicht's" auf Platz drei der Kino-Charts

"Ralph reicht's" auf Platz drei der Kino-Charts

Archivmeldung vom 10.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kinoplakat von "Ralph reicht's"
Kinoplakat von "Ralph reicht's"

Muskelprotz Ralph hat so langsam genug von seinem Dasein als Held eines 30 Jahre alten Spielhallenspiels. Kurzum verlässt der liebenswerte Zerstörer und Außenseiter sein Game, um in der modernen Spielwelt auf sich aufmerksam zu machen. Wie "Ralph reicht's" weitergeht, erfuhren zwischen Donnerstag und Sonntag nach vorläufigen Angaben rund 174.000 Kinogänger. Der Animationsspaß strapaziert die Lachmuskeln auf Platz drei der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control.

Wie in der Vorwoche bleiben die Spitzenpositionen fest in der Hand von Vampiren und Geheimagenten. "Breaking Dawn 2" überspringt dank weiterer 293.000 verkaufter Tickets die Marke von 3,12 Millionen Besuchern. "Skyfall" kommt an seinem sechsten Wochenende auf 206.000 Zuschauer.

Anna KareniaUm die angesehene "Anna Karenina", die sich nach einer Affäre ins Abseits manövriert, dreht sich alles auf Rang sieben. 44.000 Filmfreunde interessierten sich am Startwochenende für die Verfilmung des Leo-Tolstoi-Klassikers mit Kira Knightley und Jude Law.

Wer auf schwarzen Humor und groteske Abenteuer steht, ist bei "7 Psychos" bestens aufgehoben. Colin Farrell mimt einen Film-Autor, dem von seinem Freund ein paar Psychopathen auf den Hals gehetzt werden. 33.000 Kinogänger hieven den Streifen von "Brügge sehen…und sterben"-Regisseur Martin McDonagh auf Platz zehn.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von media control GfK International im Auftrag des Verband der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Quelle: media control

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte total in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige