Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Scarlett Johansson: "Der Duft meines Babys macht mich euphorisch"

Scarlett Johansson: "Der Duft meines Babys macht mich euphorisch"

Archivmeldung vom 29.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Scarlett Johansson, 2013
Scarlett Johansson, 2013

Foto: Gage Skidmore
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Vor zweieinhalb Monaten wurde Hollywood-Star Scarlett Johansson zum ersten Mal Mutter - seitdem ist die kleine Rose Dorothy der Mittelpunkt ihres Lebens. "Es ist auf herrliche Weise erschöpfend", sagte die 30-Jährige im Interview mit dem People-Magazin GALA (Ausgabe 49/14).

"Ich hätte nie gedacht, wie sehr ich es mal schätzen würde, eine Nacht durchzuschlafen. Man muss sich ja erst einarbeiten ..." Vater des Kindes ist der französische Kunsthändler Romain Dauriac (32). Wie ihr Verlobter liebe auch sie den magischen Duft des Babys, so Scarlett Johansson. "Sie duftet süß, absolut. Ich kann das gar nicht genauer beschreiben, aber es macht einen richtig euphorisch."

Im Moment genießt die Schauspielerin die Zeit mit ihrer kleinen Familie. Im Januar startet dann ihr nächstes Projekt. "Hail, Caesar!", der neue Film der Coen-Brüder, spielt im Hollywood der Fünfzigerjahre.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte norm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen