Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

Archivmeldung vom 23.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Michael Gwisdek als Wachtmeister Zumbühl (1994), Archivbild
Michael Gwisdek als Wachtmeister Zumbühl (1994), Archivbild

Foto: Boteas
Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Schauspieler und Regisseur Michael Gwisdek ist tot. Er starb bereits am Dienstag nach kurzer Krankheit im Alter von 78 Jahren, berichten am Mittwoch mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf seine Agentur.

Zu DDR-Zeiten trat Gwisdek neben seiner Bühnentätigkeit in mehreren Filmen auf. 1988 führte er bei dem Historienfilm "Treffen in Travers" erstmals Regie. Auch nach der Wende war Gwisdek in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen. Auch als Filmregisseur war er weiter aktiv. Im Laufe seiner Karriere erhielt der Schauspieler auch mehrere Preise. Unter anderem wurde er für "Der Tangospieler" mit dem Deutschen Filmpreis sowie für "Nachtgestalten" mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige