Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Charlotte Roche: Ich führe kein Leben voller Gewalt, Sex und Drogen

Charlotte Roche: Ich führe kein Leben voller Gewalt, Sex und Drogen

Archivmeldung vom 31.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Charlotte Elisabeth Grace Roche Bild: Fox-Two aus de.wikipedia.org
Charlotte Elisabeth Grace Roche Bild: Fox-Two aus de.wikipedia.org

Charlotte Roche hat ein Buch über Drogen, Gewalt und Sexualität geschrieben - ihr Leben als Autorin und Mutter sieht allerdings ganz anders aus. "Die Leute stellen sich das immer so krass vor, eine Mutter, die ein Kind hat und Bücher schreibt, die nicht jugendfrei sind", sagte die 37-Jährige gegenüber den "Westfälischen Nachrichten".

"Natürlich habe ich eine gewisse Art, die Welt zu sehen, und die ist manchmal sehr radikal. In meine Bücher packe ich diese krasse Welt hinein, um sie für mich zu verarbeiten. Aber privat, da führe ich kein Rock‘n‘Roll-Leben voller Gewalt, Sexualität und Drogen." Morgens versorge sie die Familie, dann frühstücke sie und mache vielleicht Sport. "Danach gehe ich in ein Gemeinschaftsbüro und schreibe, ohne zuvor auf dem Handy Nachrichten von Freunden oder im Internet gelesen zu haben. Wenn da nämlich etwas Falsches steht, dann kann mich das so aus der Bahn werfen, dass ich nicht mehr schreiben kann. Ich habe übrigens noch nie einen Tag gehabt, an dem ich nicht schreiben konnte."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steif in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige