Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Heinz Strunk wollte nie Vater werden

Heinz Strunk wollte nie Vater werden

Archivmeldung vom 21.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Heinz Strunk (2011)
Heinz Strunk (2011)

Foto: Arne Müseler / www.arne-mueseler.de
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Autor und Entertainer Heinz Strunk, 51, hatte nie den Wunsch, zu heiraten und Kinder zu kriegen. "Es gab keinen expliziten Vorsatz, es nicht zu tun. Aber irgendwie ist bei mir zu keinem Zeitpunkt der Wunsch entstanden, Vater zu werden", erklärt er im Interview in der neuen Ausgabe von Nido (Ausgabe 10/2013, ab heute im Handel). "Zwei Mal war ich kurz davor, aber immer auf Drängen der Frauen. Die musste ich dann ziehen lassen. Mir war immer klar, wenn eine Frau auf ihren Kinderwunsch verzichtet, nur um mich jetzt zu halten, ist das schlimm. Dann geht das auf Dauer sowieso auseinander."

Gegen den Vorwurf von außen, sich egoistisch zu verhalten, sagt er: "Männern wie mir wird ja gerne schwerer Egoismus unterstellt, und dass wir uns der schweren Aufgabe aus Bequemlichkeit nicht stellen wollen. Aber bei mir kann ich sagen: Bis ich 35 Jahre alt war, hatte ich so viel Verantwortung für meine Mutter, dass ich meinen Teil der Verantwortung für dieses Leben abgeleistet habe. Als meine Mutter starb, war ich traurig, aber auch erleichtert." Strunks Mutter litt an schwerer Depression und lebte ihre letzten fünf Jahre in seiner Wohnung.

Quelle: Gruner+Jahr, Nido (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte horn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige