Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Bücher von Thilo Sarrazin und Ken Follett dominieren Weihnachtsgeschäft

Bücher von Thilo Sarrazin und Ken Follett dominieren Weihnachtsgeschäft

Archivmeldung vom 18.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Thilo Sarazzin / Bild: Deutsche Bundesbank
Thilo Sarazzin / Bild: Deutsche Bundesbank

Der Sachbuchmarkt im Weihnachtsgeschäft wird von "Deutschland schafft sich ab" dominiert, dem umstrittenen Buch des Ex-Bundesbank-Vorstands Thilo Sarrazin. "Wir verkaufen im Moment jeden Tag an die 10.000 Exemplare", sagte Verlagssprecher Markus Desaga dem Nachrichtenmagazin "Focus". Das Buch hat inzwischen eine Druckauflage von 1,25 Millionen erreicht.

Der meistverkaufte Hardcover-Roman im Weihnachtsgeschäft ist "Focus" zufolge Ken Folletts Erste-Weltkrieg-Saga "Sturz der Titanen". Die Absatzzahlen liegen pro Tag "deutlich im fünfstelligen Bereich", hieß es bei Bastei Lübbe. Die Gesamtauflage des 1.000-Seiten-Buches liegt mittlerweile bei 600.000.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fegen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige