Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Désirée Nosbusch fühlt sich erst heute als Schauspielerin anerkannt

Désirée Nosbusch fühlt sich erst heute als Schauspielerin anerkannt

Archivmeldung vom 17.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Désirée Nosbusch (2018)
Désirée Nosbusch (2018)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Schauspielerin Désirée Nosbusch hat in ihrem Berufsleben einige Kompromisse gemacht. So sei es ihr früher schwergefallen, berufliche Angebote abzulehnen: "Ich hatte lange das Gefühl, dass ich die Erwartungen meiner Eltern nicht erfüllt habe. Ich habe kein Studium, keinen normalen, anerkannten Beruf", sagte Nosbusch dem "Zeitmagazin".

Daraus habe sich der Gedanke entwickelt, dass sie besonders viel leisten müsse. "Deshalb fiel es mir immer schwer, Nein zu sagen." Zuletzt wurde Nosbusch für ihre Rolle als ehrgeizige Bankerin in der Serie "Bad Banks" mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. "Ich empfinde zum ersten Mal in meinem Leben, dass ich Anerkennung bekomme für die Sache, für die ich eigentlich immer antreten wollte", so Nosbusch. "Vor Kurzem war ich mit meinem jetzigen Mann in einem Restaurant. Am Nebentisch saßen zwei Schauspielkollegen, die ich sehr verehre. Als sie gingen, blieben sie stehen und sagten: `Frau Nosbusch, großartig, wir gratulieren.` Ich hatte das Gefühl, endlich dazuzugehören. Und das ist wunderbar. Meine Kinder sind Musiker, und wenn sie mal bedrückt sind, weil etwas nicht so klappt, sage ich nur: `Schaut euch eure Mutter an.` Ich musste 54 werden, bis die Anerkennung kam. Glaubt an euren Traum."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reiben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige