Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Andy Borg: "Im letzten Leben muss ich eine Ameise gewesen sein!"

Andy Borg: "Im letzten Leben muss ich eine Ameise gewesen sein!"

Archivmeldung vom 17.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Meine Melodie #2/20. Bild: "obs/Meine Melodie"
Meine Melodie #2/20. Bild: "obs/Meine Melodie"

Der Schlagersänger Andy Borg (59) weiß natürlich nicht, ob Menschen nach dem Tod wiedergeboren werden. "Aber wenn es eine Reinkarnation gibt, muss ich im letzten Leben eine Ameise gewesen sein, auf die immer und immer wieder jemand draufgetreten ist", sagt der Musiker und Entertainer in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift "Meine Melodie" (2/2020).

Und er betont: "Nur so lässt es sich erklären, dass ich jetzt auf der Sonnenseite des Lebens stehe: beruflich erfolgreich und privat sehr zufrieden mit vielen Glücks-Momenten." Andy Borg ist seit über 20 Jahren mit seiner Frau Birgit (49) verheiratet - und die Zuneigung der beiden ist im Laufe der Zeit "noch intensiver geworden", wie der Musiker versichert.

"Die Liebe traf uns damals wie ein Blitz, die enge Verbundenheit war sofort da", erklärt Andy Borg weiter in dem Gespräch mit "Meine Melodie". Eigentlich sei es natürlich, "dass erst mit dem Zusammenleben gewisse Eigenschaften des Partners zum Vorschein kommen, die man vielleicht gar nicht so sehr mag". Bei Birgit und ihm sei die Bewunderung füreinander jedoch "mit jeder neu erkannten Macke" immer noch weiter gestiegen. "Diese Frau ist einfach unglaublich! Meine Berufung ist die Singerei und die Leute zu unterhalten. Ich habe nicht die Kraft und Power für das Organisatorische. Dafür ist Birgit da. Ohne meine Frau wäre ich verloren!"

Quelle: Meine Melodie (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neppt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige