Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Beatrice Egli über ihren Unfall im TV: "Ich hatte noch nie so schlimme Schmerzen"

Beatrice Egli über ihren Unfall im TV: "Ich hatte noch nie so schlimme Schmerzen"

Archivmeldung vom 28.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Beatrice Egli (2015)
Beatrice Egli (2015)

Foto: CHR!S
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Seit Wochen ist Beatrice Egli auf großer "Wohlfühlgarantie"-Tournee. Dabei war lange unsicher, ob die Sängerin den Strapazen einer Konzertreise gewachsen ist. Denn vor wenigen Monaten hatte sie einen schlimmen Unfall. In NEUE POST erzählt sie, wie alles passiert ist.

Bei der RTL-Show "Ninja Warriors" wollte sie Geld für einen guten Zweck sammeln. Dafür musste die Sängerin mehrere Parcours durchlaufen. "Die Hindernisse waren sehr anspruchsvoll, einen großen Teil habe ich gut bewältigt, jedoch hat ein Handgriff nicht gesessen und ich bin abgestürzt", erzählt die Schweizerin. "Erst denkt man, nicht so schlimm, ich bin ja ins Wasser gefallen. Jedoch war das Becken sehr niedrig und ich bin mit beiden Knien auf den Boden geprallt." Und weiter: "Ich hatte noch nie so schlimme Schmerzen."

Doch die Sängerin bleibt taff. "Nichts hält mich von der Bühne ab. Gar nichts!" In nächster Zeit muss Beatrice Egli Turnschuhe tragen, um ihr Knie zu schonen. Auf High Heels verzichtet sie komplett. "Ich will auf der Bühne stehen und für meine Fans die beste Show abliefern - da riskiere ich nichts!"

Quelle: Bauer Media Group, Neue Post (ots)

Anzeige: