Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Broadway-Legende Stephen Sondheim im Alter von 91 Jahren gestorben

Broadway-Legende Stephen Sondheim im Alter von 91 Jahren gestorben

Archivmeldung vom 27.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Stephen Sondheim (ca. 1970)
Stephen Sondheim (ca. 1970)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der US-amerikanische Musicalkomponist und -texter Stephen Sondheim ist am Freitagmorgen (Ortszeit) in seinem Haus in Roxbury (US-Bundesstaat Connecticut) im Alter von 91 Jahren gestorben, wie die Zeitung „New York Times“ unter Verweis auf dessen Anwalt F. Richard Pappas mitteilte.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "SNA News" schreibt weiter: "Der Tod Sondheims sei unerwartet gewesen, sagte Pappas. Er kennt nach eigenen Worten die Todesursache nicht. Jedoch fügte der Anwalt hinzu, er habe nicht gehört, dass Sondheim krank gewesen sei.

Einen Tag zuvor habe Sondheim bei einem Abendessen mit Freunden Thanksgiving gefeiert, so Pappas.

Sondheim, der unter anderem für seine Arbeit an Broadway-Erfolgsmusicals wie „Sweeney Todd“, „West Side Story“ und „Gypsy“ bekannt war, war Preisträger eines Academy Awards, neun Tony Awards, mehrerer Grammy Awards, des Pulitzer-Preises und der Presidential Medal of Freedom.

Er gilt als einer der bedeutendsten Musicalautoren des 20. Jahrhunderts und als Legende des Broadways."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glossar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige