Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Kinderbuchautor Otfried Preußler gestorben

Kinderbuchautor Otfried Preußler gestorben

Archivmeldung vom 20.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Sylvia Voigt / pixelio.de
Bild: Sylvia Voigt / pixelio.de

Der bekannte deutsche Kinderbuchautor Otfried Preußler ist tot. Wie der Thienemann Verlag am Mittwoch mitteilte, starb Preußler bereits am 18. Februar in Prien am Chiemsee im Alter von 89 Jahren. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Die kleine Hexe", "Der Räuber Hotzenplotz" und "Krabat".

Insgesamt hatte der Autor 32 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Preußlers Bücher haben eine deutschsprachige Gesamtauflage von über 15,2 Millionen Exemplaren und liegen in 55 Sprachen in etwa 275 Übersetzungen vor.

Der Autor lebte zuletzt als freier Schriftsteller in Haidholzen bei Rosenheim. Seitdem er sich weitgehend zur Ruhe gesetzt hatte, hatte er seine Erlebnisse in den russischen Gefangenenlagern aufgeschrieben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte chinin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige