Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Wigald Boning entdeckt Liebesgeschichten in Einkaufszetteln

Wigald Boning entdeckt Liebesgeschichten in Einkaufszetteln

Archivmeldung vom 09.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wigald Boning bei einer Veranstaltung auf der Internationalen Funkausstellung Berlin 2010
Wigald Boning bei einer Veranstaltung auf der Internationalen Funkausstellung Berlin 2010

Foto: Bin im Garten
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Komiker, Autor und Moderator Wigald Boning sammelt Einkaufszettel, weil sie viel über ihre Verfasser verraten. "Das geht manchmal ins aller Intimste. Man kann den Gesundheitszustand des Verfassers ja beinahe genau diagnostizieren, wenn es sich beispielsweise um einen Apotheken-Zettel handelt. Oder man entdeckt Liebesgeschichten", sagte Boning im Gespräch mit der "Welt".

Seine Wohnung stehe voller Kisten und Schuhkartons mit Einkaufszetteln. Außerdem habe er die schönsten Exemplare an der Wand hängen.

Zu seiner ungewöhnlichen Leidenschaft kam er, als er sich Ende der 90er Jahre mit einem Supermarktleiter angefreundet habe. "In einem Smalltalk sind wir irgendwann auf die Einkaufszettel gekommen und ich erkundigte mich, ob Einkaufszettel in der Marktforschung berücksichtigt würden. Als ich das nächste Mal in den Supermarkt kam, drückte Herr Schramm mir zwölf Einkaufszettel in die Hand. Diese Exemplare wurden der Grundstock meiner Sammlung", sagte Boning.

Neben Einkaufszetteln sammelt Boning auch noch Nasenhaarschneider und Duschhauben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taubsi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige