Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Stilikone Olivia Palermo: "Klar style ich mich selbst!"

Stilikone Olivia Palermo: "Klar style ich mich selbst!"

Archivmeldung vom 12.10.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Cosmopolitan Cover 11/2017. Bild: "obs/Bauer Media Group, Cosmopolitan/Cosmopolitan"
Cosmopolitan Cover 11/2017. Bild: "obs/Bauer Media Group, Cosmopolitan/Cosmopolitan"

Die New-Yorker Stilikone Olivia Palermo war bereits Influencerin, als es diese Bezeichnung noch gar nicht gab. Mit 4,9 Millionen Followern auf Instagram ist sie eines der größten Stilvorbilder überhaupt: Klamotten, die sie trägt, sind binnen 48 Stunden ausverkauft. In COSMOPOLITAN spricht die 31-Jährige über ihren Weg zum Erfolg und die "Marke" Olivia Palermo.

Als Tochter einer Interior-Designerin wurde Olivia das Stilgefühl quasi in die Wiege gelegt. "Von klein an war ich viel auf Fashion-Versteigerungen und Antiquitätenmessen dabei", erzählt sie. Das habe ihren Stil und ihr Modegefühl schon früh geprägt. Aber bevor sie ihr Hobby zum Beruf machen konnte, musste sich Olivia durch die Schulzeit quälen: Sie hatte als Kind mit einer Lernschwäche zu kämpfen. "Dadurch war alles härter für mich", verrät sie. Deswegen habe sie sich schon früh auf ihre kreativen Talente konzentriert. Die Message, die Olivia Palermo da mitschwingen lässt, ist sehr klug: Im Leben nie auf Schwächen, sondern nur auf Stärken fokussieren!

Früher war sie als It-Girl Manhattans bekannt, inzwischen hat sie aus sich selbst eine millionenschwere Lifestyle- und Fashionmarke gemacht. Was sie hat, wollen alle haben: Olivia Palermo ist ein Konsumkatalysator. Im Gegensatz zu vielen anderen in diesem Business, lässt sie sich nicht von einer Stylistin helfen: "Natürlich mache ich das alles alleine!", sagt sie lachend. "Das ist ja schließlich der Sinn der Marke Olivia Palermo."

Ihre Brand steht wie keine andere für ein einzigartiges Mix'n'Match-Konzept. Denn kaum jemand kombiniert so genial High- und Low-Fashion miteinander, also bezahlbare Teile von der Stange mit Luxusdesignerware. Das ist das Sympathische an ihr: Sie nimmt einen mit in ihre chice "Gossip Girl"-Welt, um dann zu überlegen, wo man die besten Schnäppchen jagen kann. Ein Nachteil ihrer Shopping-Leidenschaft: Olivia hat nie genug Platz im Schrank. Für alle Frauen, denen es genauso geht, hat sie einen Tipp: "Ich kaufe immer diese schmalen und schwarzen Samtbügel. Die nehmen fast keinen Platz in Anspruch und sind supergünstig."

Quelle: Bauer Media Group, Cosmopolitan (ots)

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Lichtsäule des Lebens
36304 Alsfeld
16.12.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.01.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige