Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Pianist Stadtfeld: Aussehen des Künstlers kein Grund für Konzertbesuch

Pianist Stadtfeld: Aussehen des Künstlers kein Grund für Konzertbesuch

Archivmeldung vom 13.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Martin Stadtfeld
Martin Stadtfeld

Foto: User:Common Good
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Pianist Martin Stadtfeld hält das smarte Aussehen eines Künstlers nicht für einen "belastbaren Grund" ins Konzert zu kommen. "`Och, der junge süße Pianist`, das wächst sich ja aus", sagte der Musiker im Gespräch mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "Dass der große Hype irgendwann vorbei ist, ist ganz klar - auch bei mir", so Stadtfeld im Interview.

Auch er sei anfangs "herumgereicht" worden, aber diese Etappe zähle wenig. "Hier in der `Bunten` und da mal im Fernsehen sein, das ist gut und schön", so Stadtfeld zur WAZ, aber "auf dieser Ebene möchte kein Künstler wahrgenommen werden".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: