Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Fast verheiratet" holt Kino-Bronze

"Fast verheiratet" holt Kino-Bronze

Archivmeldung vom 16.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
"Fast verheiratet" Kinoposter
"Fast verheiratet" Kinoposter

Jason Segel und Emily Blunt sind "Fast verheiratet". Die Beziehungskomödie von Nicholas Stoller steigt direkt auf Platz drei der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control, ein. Nach vorläufigen Angaben lösten rund 136.000 Besucher ein Ticket am Startwochenende.

An der Spitze festgebissen hat sich "Ice Age 4 – Voll verschoben". Mit 1,21 Millionen Zuschauern von Donnerstag bis Sonntag übertraf der Animationsspaß sogar das Startergebnis vom ersten Wochenende. Insgesamt kommen Sid, Manni, Diego & Co. schon jetzt auf 3,18 Millionen Filmfreunde.

Auch auf Platz zwei gibt es keine Veränderungen. "The Amazing Spider-Man" lockte 231.000 Kinogänger vor die Leinwände.

"Bis zum Horizont, dann links!" heißt es auf Rang sieben der Hitliste. Die Komödie, in der die Bewohner eines Altersheimes kurzerhand eine Propellermaschine entführen und so ein actionreiches Abenteuer erleben, stand bei 35.000 Besuchern auf dem Programmplan.

Ebenfalls einen Platz in der Top Ten ergattert "Das Haus in Korsika". Dank 17.000 verkaufter Karten landet das belgische Drama an zehnter Stelle.

Quelle: media control

Anzeige: