Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Hans-Jochen Wagner: "Ich wünschte mir eine Männerbewegung"

Hans-Jochen Wagner: "Ich wünschte mir eine Männerbewegung"

Archivmeldung vom 03.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Hans-Jochen Wagner (2011), Archivbild
Hans-Jochen Wagner (2011), Archivbild

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Tatort"-Kommissar Hans-Jochen Wagner, 52, spielt aktuell in der RTL+-Serie "Faking Hitler". Darin geht es nicht nur um die gefälschten Hitler-Tagebücher, sondern auch um den Sexismus der Achtzigerjahre.

In GALA (Heft 49/2021, ab heute im Handel) sagt der Schauspieler diese Woche: "Ich finde, die Frauenbewegung war und ist wichtig. Aber ich hätte mir manchmal auch eine Männerbewegung gewünscht. Wir sollten einmal die Frage klären, was uns Männern wichtig ist und was wir verteidigen wollen. Wenn Daniel Craig im neuen Bond die Frauen fragt, ob er sie anfassen darf, aber gleichzeitig alles umballert, was geht, ist das lächerlich."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte thront in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige