Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Prinzessin Kate hat Krebs und macht Chemotherapie

Prinzessin Kate hat Krebs und macht Chemotherapie

Archivmeldung vom 23.03.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Herzogin und Prinzessin Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton (2023)
Herzogin und Prinzessin Catherine Elizabeth „Kate“ Middleton (2023)

Foto: Author
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Prinzessin Kate hat Krebs und macht eine Chemotherapie. Das teilte die Frau des britischen Thronfolgers in einer am Freitag veröffentlichten Videoansprache mit. Sie befinde sich in einem frühen Stadium der Behandlung, nachdem bei Tests Krebs festgestellt worden sei, sagte sie in der Aufnahme, die bereits am Mittwoch von einer kommerziellen Tochtergesellschaft der BBC gemacht worden sein soll.

Es sei für sie ein "großer Schock" nach "ein paar unglaublich harten Monaten" gewesen. Gleichzeitig gab sich die Prinzessin optimistisch: "Mir geht es gut und ich werde jeden Tag stärker." Weitere Einzelheiten zur Krebserkrankung wurden nicht bekannt gegeben. Bei ihrer Bauchoperation im Januar war der Krebs offenbar noch nicht bekannt gewesen. Seitdem hatte es zunehmende Spekulationen gegeben, weil sich Kate nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt hatte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte cousin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige