Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Megan Fox macht sich keine Sorgen um Schwangerschaftspfunde

Megan Fox macht sich keine Sorgen um Schwangerschaftspfunde

Archivmeldung vom 11.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Megan Fox auf dem Toronto International Film Festival 2010 Bild: gdcgraphics at http://flickr.com/photos/gdcgraphics/ / de.wikipedia.org
Megan Fox auf dem Toronto International Film Festival 2010 Bild: gdcgraphics at http://flickr.com/photos/gdcgraphics/ / de.wikipedia.org

US-Schauspielerin Megan Fox, die Ende September ihr erstes Kind zur Welt gebracht hatte, macht sich keine Sorgen um zusätzliche Schwangerschaftspfunde. "Ich habe in der Schwangerschaft nur etwa zehn Kilogramm zugenommen, von denen noch etwa die Hälfte da sind", sagte die 26-Jährige der Zeitung "Daily Mirror".

Derzeit habe sie auch keine große Lust wieder in Form zu kommen, da sie die Zeit lieber mit Sohn Noah verbringe, so Fox weiter.

Die US-Schauspielerin ist seit dem Jahr 2004 mit dem Schauspieler Brian Austin Green zusammen. Im Juni 2010 heirateten die beiden. Fox wurde vor allem durch den Film "Transformers" bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte import in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige