Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Justin Timberlake hängt sich vor Auftritten kopfüber auf

Justin Timberlake hängt sich vor Auftritten kopfüber auf

Archivmeldung vom 30.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Justin Timberlake (2011)
Justin Timberlake (2011)

Foto: David Torcivia
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Sänger Justin Timberlake soll sich vor seinen Auftritten zur Vorbereitung kopfüber aufhängen. Wie ein Insider der Zeitung "The Sun on Sunday" mitteilte, wolle Timberlake damit seinen Herzschlag beschleunigen, um sich "aufzuputschen".

Generell habe der Sänger eine strenge Routine vor Auftritten. Dazu gehörten den Angaben zufolge auch eine zweistündige Meditation sowie der weitgehende Verzicht auf das Sprechen. Das Kopfüberhängen sei dann der letzte Schritt der Vorbereitungsprozedur.

Timberlake, der auch als Schauspieler aktiv ist, tourt aktuell und noch bis zum August 2014 mit seiner "20/20 Experience"-Tour um die Welt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: