Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Schauspielerin Alexandra Maria Lara war erste Serie peinlich

Schauspielerin Alexandra Maria Lara war erste Serie peinlich

Archivmeldung vom 05.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Alexandra Maria Lara
Alexandra Maria Lara

Bild: Eigenes Werk /OTT

Schauspielerin Alexandra Maria Lara ist ihre erste ZDF-Vorabendserie "Mensch, Pia!" peinlich gewesen. "Am schlimmsten war es, in die Schule zu gehen, wenn abends `Mensch, Pia!` ausgestrahlt wurde", sagte sie "Zeit Campus". Die Mitschüler auf ihrem Gymnasium hätten sich über sie lustig gemacht. Sie sei bereits vorher eine von den Uncoolen in der Klasse gewesen und habe wenige Freunde gehabt.

"Aber als ich im Fernsehen zu sehen war, war ich noch uncooler", so die Schauspielerin. Bei den Dreharbeit war sie 16 Jahre alt. Noch heute sei sie nicht stolz auf die Serie, sagte die 38-Jährige. Auch Filmküsse und Filmsex möge sie bis heute nicht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drill in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige