Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Stuckrad-Barre: In meiner neuen Sendung ist die Panne das Prinzip

Stuckrad-Barre: In meiner neuen Sendung ist die Panne das Prinzip

Archivmeldung vom 17.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Benjamin von Stuckrad-Barre
Benjamin von Stuckrad-Barre

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der neuen TV-Sendung von Benjamin von Stuckrad-Barre trifft der Moderator auf Gäste, ohne vorher zu wissen, auf wen. "Ich habe davor eine politische Talkshow gemacht und war immer so übervorbereitet, das hemmte das Situative, die Spontanität", sagte er in einem Interview mit "Spiegel Online".

"Echte Begegnungen zwischen Menschen verlaufen aber ja anders, da gibt es peinliche Pausen, unerwartete Wendungen." Auf die Frage, ob es viele Fehlschläge bei der Aufzeichnung der neuen Sendung "Stuckrads Homestory" gab, antwortete der 39-Jährige: "Permanent, die Panne ist Prinzip. Ziel war es, eine reale Begegnung abzubilden. Das hängt mal durch - und irgendeine Nebensächlichkeit erzeugt dann plötzlich wieder Gemeinsamkeit."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klippe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige